ANTOINETTE – Altar der Europa

Die Künstlerin aus Leipzig – eine Meisterschülerin von Bernhard Heisig und Vertreterin der Leipziger Schule – errichtet ihren “Altar der Europa” im Schlossgartensalon von Merseburg. ANTOINETTE vollendet ihr Werk live von Mittwoch bis Sonntag im Schlossgartensalon Merseburg noch bis Ende November.

DOWN

Tanzfilm. Eine junge Frau findet keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Die russische Ballett-Tänzerin, Maya Mayzel, die derzeit ein Engagement im Theater Ulm hat, tanzt  in einer Choreografie von Marijana Popovic zur Musik von Yann Tiersen.

Bordeaux Finalist 2020

Menschen

Im Mittelpunkt unserer Dokumentarfilme steht der Mensch. Wir beleuchten die Vielfalt der Lebensentwürfe. Wir nehmen teil an den Höhen und Tiefen, die ein Leben mit sich bringt. Jeder Mensch ist einzigartig für uns. Und dieses Besondere an jedem einzelnen Menschen bekommt in unseren Filmen seinen Raum. Wir suchen den vorurteilsfreien Blick und wählen Einstellungen, in denen Voyeurismus keinen Platz hat.

Themen

Was beschäftigt uns? Womit kämpft der Einzelne? Wohin tendiert die Gesellschaft? Wer hat etwas anzubieten und will es zur Diskussion stellen? In unseren Filmen zeigen wir, was Menschen aktuell bewegt. Wir diskutieren mit. Wir greifen aber auch solche Themen auf, die gerade nicht die Nachrichten beherrschen. Zeitzeugen, Erinnerungskultur oder Inklusion sind Themen, die uns besonders am Herzen liegen.

Geschichten

Menschen und ihre Motive – der Motor für die besten Geschichten mitten aus dem Leben. Wir gehen ihnen nach und entdecken sie. Wir entwickeln diese Stoffe zu spannenden Storys und lassen sie in unseren Filmen lebendig werden. Dokumentarische Stoffe, die das Leben schrieb genauso wie fiktionale. Unsere Filmer erzählen aus dem Leben und zeichnen ein Bild von der Welt, wie sie ist, oder von einer Welt, in der wir leben wollen.
ARD_logo
null
null
null
null
null
null
null

Wir erzählen Geschichten die bewegen und lassen Bilder sprechen

News

Max Mannheimer

100 Jahre Max Mannheimer

Max Mannheimer hat Auschwitz überlebte, und die Schrecken und Erniedrigungen in mehreren KZs überstanden. Am 6. Februar 2020 wäre er 100 Jahre alt geworden. Es gehört mit zu den eindrücklichsten und schönsten Erfahrungen für mich als Filmemacher, dass wir Max Mannheimer und Sr. Elija ein Jahr vor seinem Tod zu dem besonderen Dokumentarfilm “Dachauer Dialoge” bewegen konnten.

Mehr

Team

Kontakt

+49-89-12286866
bernsteinfilm
Karl-Theodor-Str. 66
80803 München
map